Über Uns

Aschersleben

... liegt zwischen Harz und Magdeburger Börde und ist die älteste Stadt Sachsen-Anhaltes. Aufgrund der geografischen Lage wird Aschersleben auch das "Tor zum Harz" genannt.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählt u. a. das Bestehornhaus. Es ist ein Veranstaltungsort in dem Empfänge, Theateraufführungen, Bälle und Konzerte stattfinden. Die St.-Stephani-Kirche, eine gotische Hallenkirche, ist das Wahrzeichen der Stadt.

Außerhalb der Stadt liegt das Naturerholungsgebiet "Alte Burg" mit Sehenswürdigkeiten wie dem Zoo Aschersleben, dem Planetarium und dem Hexenturm.

In Aschersleben finden Sie verschiedene Baustile der letzten Jahrhunderte vor. Die Bauten der Altstadt werden durch Romanik, Gotik (St.-Stephani-Kirche), Renaissance (Rathaus) und Barock bestimmt. Um die Alltstadt herum schließen sich die Bauten des Klassizismus und des Jugenstils.

Mehr Informationen über Aschersleben erhalten Sie hier.