Über Uns

Mehrgenerationenspielplatz

Spielplatz auf dem Meisdorfer Schlossgelände für Groß und Klein

Dieses Projekt wurde drei Jahre lang durch das "Junge Forum Stadt Falkenstein" mit Unterstützung vorbereitet. Diesen Moment haben Meisdorfer Kinder ebenso auch die Gäste des Parkhotels herbeigesehnt. Am Donnerstag war es dann endlich soweit: Kletterturm, Schaukeln, Wippe, Seilbahn und Co. können nun erobert werden. Auch für Erwachsene lädt der Skitrainer und eine Tretrolle zum toben ein. 

Dank der Unterstützung durch Spenden und Zuwendungen hat das Junge Forum mehr als 25 000 Euro für den Spielplatz investieren können. Der Kinderförderverein steuerte rund 4.000 Euro bei. "Die Leistungen mit eingerechnet, die unentgeltlich erbracht wurden, dürfte die Investitionssumme bei weit über 50 000 Euro liegen", so der Vorsitzender des Forums, Ralf Bianga .

„Wir sind Allen zu ganz großem Dank verpflichtet“, unterstrich der Vereinsvorsitzende und fügte hinzu: „Wir freuen uns über das, was alle hier gemeinsam geleistet haben.“